Aktuelle Vorträge


Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben


Vergangene Vorträge


GEschichten Fürs Herz

 

Lesung und Geschichtenerzählabend

 

 

Seit 1000enden von Jahren ist das Geschichtenerzählen ein Medium zur Weitergabe von uralten Weisheiten und noch immer ist es Tradition bei uns, Kindern eine Gutenacht-Geschichte vorzulesen. Doch wir Erwachsene kommen kaum mehr in diesen Genuss.
Die begeisterte Autorin und Geschichtenerzählerin Gisela Rieger sammelt in ihren liebevoll gestalteten Büchern Weisheiten, Kurzgeschichten und Zitate, die unser Herz berühren, uns inspirieren und motivieren. In ihrer Lesung und ihrem Erzählabend nimmt sie die Zuhörer mit auf eine bezaubernde Reise in die weite Welt der Geschichten.

 

 

 

 

 

 

 


Unter Stress einen klaren Kopf bewahren

 

Was wir von Spitzensportlern lernen können

 

Die meisten hetzen durch einen bis ins kleinste Detail verplanten Zwölf-Stunden-Tag. Zudem muss oder will man ständig erreichbar sein. Diese Dauerbelastung greift sowohl physisch als auch psychisch die Gesundheit an. Antje Heimsoeth ist erfahrener Mental Coach, deren Rat bei internationalen Konzernen, bei traditionsreichen Mittelständlern sowie bei bekannten Profisportlern gerne angenommen wird. In ihrem Vortrag erklärt sie, was man von Spitzensportlern lernen und wie man die richtige Balance im Dauerstress des Alltags finden kann.

 

Schwerpunkte:

  • Wie man mit Stress positiv umgehen kann
  • Die richtige Balance im Alltag finden
  • Von Spitzensportlern lernen


Das Potential der Selbstheilungskräfte nutzen

 

Wir leben in einem Land mit einer gesunden wirtschaftlichen Gesamtstruktur. Die medizinischen Versorgungsmöglichkeiten befinden sich dank modernster Forschung auf sehr hohem Niveau und wir können diese bei Bedarf jederzeit dankbar nutzen. Es ist jedoch nicht nötig, bei jeder Krankheit oder gesundheitlichen Störung sofort auf therapeutische Unterstützung zurückzugreifen.

In einem aufschlussreichen Vortrag erklärt die gelernte Heilpraktikerin Christine Sanftl, wie wir allein durch unsere Gedanken und unseren Geist das Potenzial der Selbstheilungskräfte nutzen können.

 

Schwerpunkte:

  • Zusammenhang von Psyche und Körper
  • Wirkung von positiven sowie negativen Gedanken auf die Gesundheit
  • den "inneren Arzt" aktivieren

Besser Leben ohne Plastik


Tipps für weniger Plastikkonsum

 

Nirgendwo in Europa wird so viel Plastik produziert wie in Deutschland. Jedes Jahr werden Millionen Tonnen ganz selbstverständlich nach einmaligem Gebrauch weggeworfen, ohne jeden Gedanken an dessen schädliche Auswirkungen. Dabei kann jeder ganz leicht dem Verpackungswahnsinn entkommen. In ihrem Vortrag „Besser leben ohne Plastik“ spricht die Spiegel-Bestseller-Autorin Anneliese Bunk, über die Folgen des Plastikkonsums auf Mensch und Umwelt.  
Anhand von vielen Praxistipps zeigt die Expertin, wie wir Plastik in unserem Alltag vermeiden können. Und das ist gar nicht so schwer, wie viele denken.

 

Schwerpunkte:

  • Welche Folgen hat der Plastikkonsum auf Mensch, Gesundheit und Umwelt
  • Wie kann ich Plastik im Alltag vermeiden
  • Alternativen zu Plastik


 

Fit Für Die Schule

 

 

Alle Kinder freuen sich auf ihre Einschulung und auf das Lernen in der Schule. Doch leider fehlen den Kindern immer häufiger die grundlegenden Voraussetzungen dafür: Sie können
rechts und links nicht unterscheiden, keine Türme aus Steinen bauen und nicht reimen. Ihnen fehlt die Fähigkeit, sich im Raum zu orientieren und Zahlen kleinen Mengen zuzuordnen.
Dabei sind gerade diese Fähigkeiten wichtig, um erfolgreich rechnen, schreiben und lesen zu lernen. Sie können meist nebenbei und spielerisch in der Familie gelernt werden.
Wie Eltern ihr Kind im letzten Jahr vor der Schule unterstützen können, stellt die Referentin Dr. Birgit Ebbert in ihrem Vortrag anhand von vielen Praxisbeispielen vor.

 

Schwerpunkte:

  • Im Alltag lernen
  • Spielerisch Lerninhalte beibringen

Tipps für die Eltern in der Medienerziehung

 

Viele Jugendliche nutzen regelmäßig ein Smartphone und ihre Lebenswelt dreht sich oft überwiegend ums Online sein. So entwickeln manche junge Menschen einen problematischen Mediengebrauch. In einem aufschlussreichen Vortrag klärt Benjamin Grünbichler von „neon – Prävention und Suchthilfe Rosenheim“ Fragen, die Eltern auf dem Herzen liegen: Wie kann sinnvolle Mediennutzung für Jugendliche aussehen und welche Rolle nehme ich als Elternteil ein?

 

Schwerpunkte:

  • Können Facebook und WhatsApp süchtig machen?
  • Wie schütze ich meine Kinder vor Datenmissbrauch?
  • Folgen exzessiver Smartphone-Nutzung
  • Tipps und Hilfe im Umgang mit digitalen Medien


Vital mit Schüssler-salzen

 

Gesundheit, Leistungskraft und Wohlbefinden – Schüßler-Salze sind in jeder Lebensphase eine ideale Unterstützung, um Herausforderungen des Alltages vitaler bewältigen zu können. In diesem Vortrag erfahren Sie von der Autorin und Schüßler-Expertin Frau Margit Müller-Frahling, wie vielseitig Sie die Salze nutzen können:

 

Schwerpunkte:

  • für gesunde Haut und feste Nägel
  • zur Stärkung der Abwehrkräfte
  • zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • und vielem mehr

Achtsamkeit im Alltag

 

Stressbedingte Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Unsere Gedanken, vor allem die unbewussten, sorgen dafür, dass wir uns in einem permanenten Stressmodus befinden. In diesem Vortrag berichtet die Autorin und Journalistin Frau Jutta Vogt-Tegen wie wichtig das Erkennen von inneren Stressoren ist, um dann aus dieser achtsamen Haltung heraus erfolgreich Stress abzubauen.

 

Schwerpunkte:

  • Warum überhaupt Achtsamkeit?
  • Ich muss mir nicht jeden meiner Gedanken gefallen lassen
  • Die Macht der Emotionen
  • So trickse ich Automatismen aus
  • Klartext reden: 24h-Check